Straubenhardt bangt um Finale

Lokalsport

Die Straubenhardter Bundesliga-Turner dürfen nach aktuellem Stand wegen eines Punktabzugs beim DTL-Endkampf am 3. Dezember in Ulm nicht starten. Gegen den TSV Pfuhl gab es im letzten Heim-Wettkampf der Bundesliga-Saison einen deutlichen Sieg.

Auf Einsätze am Reck muss Andreas Bretschneier aktuell verzichten, dafür springt er für seine verletzten oder kranken Teamkameraden an ungewohnten Geräten ein. Foto: Archiv

Auf Einsätze am Reck muss Andreas Bretschneier aktuell verzichten, dafür springt er für seine verletzten oder kranken Teamkameraden an ungewohnten Geräten ein. Foto: Archiv

Straubenhardt. Trotz eines überlegenen 66:11-Siegs gegen den TSV Pfuhl herrschte beim Turn-Bundesligisten nach dem wohl letzten Wettkampf in diesem Jahr gedämpfte Stimmung. Das Liga-Finale um den dritten Platz haben die Turner um Andreas Bretschneider und Marcel Nguyen Stand jetzt verpasst. Grund dafür ist eine Entscheidung der Deutschen Turnliga (DTL).

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen