Neuer Phönix-Coach nimmt die Arbeit auf

Lokalsport

Die Fußballer aus Lomersheim haben an diesem Samstag die erste Trainingseinheit der neuen Bezirksliga-Saison absolviert. Im Mittelpunkt stand nicht nur das Team, sondern auch der neue Trainer Martin Maier. Das Mühlacker Tagblatt hat mit dem 37-Jährigen gesprochen.

Früher war Martin Maier (li.) Spieler beim Lomersheimer Fußballverein, nun ist er dort in führender Rolle aktiv: Der 37-Jährige leitet seine erste Trainingseinheit. Fotos: Fotomoment

Früher war Martin Maier (li.) Spieler beim Lomersheimer Fußballverein, nun ist er dort in führender Rolle aktiv: Der 37-Jährige leitet seine erste Trainingseinheit. Fotos: Fotomoment

Mühlacker-Lomersheim. Die erste Lomersheimer Mannschaft hat in der abgelaufenen Saison in der Bezirksliga Enz-Murr die Messlatte ordentlich hochgesetzt: Unter Coach Simon Roller zeigte die Elf meist attraktiven Fußball und schloss am Ende auf dem dritten Platz ab. Trotzdem entschied sich die Vereinsführung, mit einem Trainerwechsel neue Akzente zu setzen. Das Amt übernommen hat Martin Maier, der nun am Wässerle seine erste Einheit leiten durfte.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen