Englische Woche: SG Roßwag Mühlhausen muss nach Sersheim

Lokalsport

Die Mannschaft von Thomas Renz ist noch ungeschlagen in der Kreisliga A3 Enz-Murr und könnte mit einem Sieg auf den zweiten Tabellenplatz vorrücken.

Für die SG Roßwag Mühlausen steht ein Flutlichspiel an. Symbolfoto: Huber

Für die SG Roßwag Mühlausen steht ein Flutlichspiel an. Symbolfoto: Huber

Vaihingen-Rosswag. Die SG Roßwag Mühlhausen hat unter dem neuen Trainer Thomas Renz in dieser Saison von vier Spielen drei gewonnen und noch kein einziges verloren. Und an diesem Donnerstagabend könnte die Mannschaft, die bisher zweimal weniger auf dem Platz stand als die Konkurrenz an der Spitze, vom fünften auf den zweiten Platz springen. Gegner ist um 19.30 Uhr auswärts der VfR Sersheim, der mit seinen zehn Zählern punktetechnisch gleichauf mit der SG liegt, jedoch schon eine Partie mehr auf dem Buckel hat.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen