Der Phönix-Express nimmt Fahrt auf

Lokalsport

Fußball-Bezirksliga Enz-Murr: Der Mannschaft von Trainer Martin Maier gelingt ein überzeugender 4:1-Erfolg im Nachholspiel beim Landesliga-Absteiger SV Leonberg/Eltingen. Damit stehen die Lomersheimer nun auf Rang drei der Tabelle.

Der Lomersheimer Flügelstürmer Maximilian Stadler feiert sein Tor zum 0:1 in der 30. Minute. Foto: Schüller

Der Lomersheimer Flügelstürmer Maximilian Stadler feiert sein Tor zum 0:1 in der 30. Minute. Foto: Schüller

Leonberg/Mühlacker-Lomersheim. „Es tut schon gut, wenn du mittwochabends hierherkommst, so ein Spiel ablieferst und drei Punkte mitnimmst“, frohlockte Phönix-Trainer Martin Maier nach dem erfolgreichen Gastauftritt am Mittwochabend im bezirksliga-Nachholspiel in Leonberg. Dass seine Mannschaft so deutlich gegen den letztjährigen Landesligisten SV Leonberg/Eltingen gewinnen würde, damit hatte Maier nicht unbedingt gerechnet. Doch vollkommen überrascht war er auch nicht, schließlich „haben wir eine richtig eingespielte Mannschaft, die gerade in den letzten Wochen gezeigt hat, was sie kann“.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen