Widerspruch

Kommentar

Warum ist die Jugendsozialarbeit zueinem solchen Streitthema geworden?

Widerspruch

Mitte Dezember wird das Thema Jugendsozialarbeit, das in der Mühlacker Kommunalpolitik nicht zwingend für eine friedvolle Adventszeit steht, erneut auf der Tagesordnung des Gemeinderats auftauchen. Das Veto des Oberbürgermeisters – kein alltäglicher Vorgang! – richtet den Fokus endgültig auf eine Streitfrage, die zuletzt mit viel Emotionen und harten Bandagen ausgefochten wurde. Derweil sich die Beschäftigten wie die interessierten Beobachter wundern, warum die Verantwortlichkeiten für die Mühlacker Schüler und Jugendlichen auf diese Weise zum Politikum geworden sind.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen