Trauer um Karl Vinçon

Knittlingen

Knittlingen-Kleinvillars (pm). Mit dem Ende März verstorbenen und am Dienstag beerdigten Landwirt Karl Vinçon verliert die Stadt Knittlingen und verliert der Waldenserort Kleinvillars eine bekannte Persönlichkeit. Vinçon hatte sich jahrzehntelang für das Allgemeinwohl eingesetzt und vom 24. November 1971 bis zum 7. Dezember 1999 als Gemeinderat der CDU-Fraktion die Interessen der Bürgerinnen und Bürger „stets gewissenhaft und verantwortungsbewusst vertreten“, wie es die Stadtverwaltung in ihrem Nachruf in Worte fasst. Der Verstorbene war Träger der Bürgermedaille der Stadt Knittlingen. Er habe sich ausdauernd und klug dafür eingesetzt, dass jeweils die bestmögliche Entscheidung getroffen werden konnte. Sein Wirken habe, so Bürgermeister Heinz-Peter Hopp, eine große Bereicherung für die Stadt Knittlingen und den Ortsteil Kleinvillars dargestellt.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen