Stadträte haben viele Anregungen

Knittlingen

Knittlingen. Auf der Tagesordnung des Knittlinger Gemeinderats fanden sich nach langer Zeit Bürger- und sonstige Anfragen wieder. Von der Möglichkeit wurde gründlich Gebrauch gemacht. So wies Martin Reinhardt (CDU) unter anderem auf die Wichtigkeit des Themas Radverkehr hin. Jürgen Braun (SPD) fragte, wann das Bürgerbüro wieder ohne Termin besucht werden könne. Patricia Lopez Ramirez (Alternative Liste) gab Sorgen von Eltern weiter, die Absperrungen am Spielplatz Lüßstraße entdeckt hätten. „Sie waren so froh, dass der Gemeinderat sich gegen Parkplätze an dieser Stelle entschieden hat, und da sorgte die Absperrung für Unruhe.“ Hintergrund sei die Entfernung von Totholz gewesen, sagte Bauamtsleiter Kai Uwe Lang. Künftig soll bei ähnlichen Maßnahmen ein Schild zur Information angebracht werden. cb

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen