Sanierungsgebiet: Zweiter Antrag läuft

Knittlingen

Knittlingen. Vom 9. bis 11. Dezember findet in Knittlingen eine Neuauflage des Weihnachtsmarkts statt. Trotz des wegen der Keltersanierung eingeschränkten Platzangebots werde es einen kleinen Bereich für Kunsthandwerk neben dem üblichen kulinarischen Angebot geben, antwortete Bürgermeister Alexander Kozel auf eine Frage von Stadträtin Patricia Lopez Ramirez (Alternative Liste). Sie sprach außerdem ein Ärgernis an: Die Zeppelinstraße sei zugeparkt mit ortsfremden Lastern, manch Fahrer übernachte im Lkw. Michael Arnold (SPD) bestätigte die Beobachtung und appellierte an die Verwaltung: „Bitte fragen Sie nach, ob das erlaubt ist.“ Arnold erkundigte sich darüber hinaus, wie weit das erhoffte Sanierungsgebiet Kleinvillars gediehen sei. In einer ersten Runde sei der Antrag abgelehnt worden, sagte Alexander Kozel. „Wir versuchen’s weiter.“ Ein zweiter Antrag sei gestellt, mit einer Entscheidung sei wohl im Frühjahr zu rechnen. Der Ansturm auf die Fördertöpfe sei groß, warnte er vor zu hohen Erwartungen. cb

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Lesenzwert
Thema der Woche
Aufgeschnappt
Kommentar