Rettungskräfte sind gefordert

Knittlingen

Motorradfahrer bei Unfällen verletzt

Um dem schwer verletzten Motorradfahrer zu helfen, ist ein Großaufgebot im Einsatz. Ein Rettungshubschrauber bringt den Mann in eine Klinik. Myroshnichenko

Um dem schwer verletzten Motorradfahrer zu helfen, ist ein Großaufgebot im Einsatz. Ein Rettungshubschrauber bringt den Mann in eine Klinik. Myroshnichenko

Knittlingen/Kämpfelbach (myro/cb). Zwei Motorradfahrer sind am Sonntag im Enzkreis bei Unfällen teils schwer verletzt worden. Eine der Karambolagen ereignete sich gegen 12 Uhr auf der B35 nahe Knittlingen. Wie an der Unfallstelle zu erfahren war, sei es im Abzweigungsbereich zur Kollision zwischen einem aus Richtung Bretten kommenden Auto und einem Motorrad gekommen. Der Autofahrer habe den Biker wohl übersehen, dieser sei mit großer Wucht in die Seite des abbiegenden Wagen geprallt. Beim Sturz habe er sich dem Anschein nach nur leichtere Blessuren zugezogen. Die Feuerwehr und zahlreiche Rettungskräfte waren im Einsatz.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen