Landrat überreicht Jubiläumsgeschenk an Firma Wolf

Knittlingen

Knittlinger Unternehmen erhält zum 75-jährigen Bestehen bei einem Firmenbesuch Rosenaus die „Zeitenwende“-Medaille verliehen.

Zum 75-Jahr-Jubiläum der Firma Wolf überreicht Landrat Bastian Rosenau eine „Zeitenwende“-Medaille an die Geschäftsführer Jürgen Steinbeck und Jürgen Pfab (v.re.). Links im Bild Enzkreis-Wirtschaftsförderer Jochen Enke. Foto: Richard Wolf GmbH/Layh

Zum 75-Jahr-Jubiläum der Firma Wolf überreicht Landrat Bastian Rosenau eine „Zeitenwende“-Medaille an die Geschäftsführer Jürgen Steinbeck und Jürgen Pfab (v.re.). Links im Bild Enzkreis-Wirtschaftsförderer Jochen Enke. Foto: Richard Wolf GmbH/Layh

Knittlingen. „Wenn eine Firma sich den Ruf eines Pioniers der Endoskopie erarbeitet hat und nun 75-jähriges Betriebsjubiläum feiert, dann kann ich dazu natürlich nur herzlich gratulieren – und mich freuen, dass sich das Unternehmen mit seinen weltweit über 1500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, 18 Niederlassungen und 130 Auslandsvertretungen all die Jahre zu seinem bewährten Hauptsitz im Enzkreis bekannt hat.“ Mit diesen Worten hat laut Mitteilung Landrat Bastian Rosenau dieser Tage in Knittlingen eine „Zeitenwende“-Medaille an die beiden langjährigen Geschäftsführer der Richard Wolf GmbH, Jürgen Pfab und Jürgen Steinbeck, überreicht. Begleitet habe Rosenau bei dessen Besuch in der Fauststadt, wo die Firma Wolf der mit Abstand größte Arbeitgeber ist, der Wirtschaftsförderer des Enzkreises, Jochen Enke.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen