Feuerwehr-Drohnen werden in Knittlingen stationiert

Knittlingen

Der Wehr wird eine sehr gute Leistungsfähigkeit bescheinigt, und der Gemeinderat stellt die Weichen für nötige Neubeschaffungen.

Knittlingen. Wie schnell jeder Einzelne auf den Einsatz der Feuerwehr angewiesen sein kann, zeigt sich nicht nur bei Unfällen und Bränden, sondern ganz aktuell auch mit Blick auf die Hochwasserkatastrophe in etlichen Teilen Deutschlands. Da müssen die Knittlinger Stadträte am Dienstagabend mit umso größerer Erleichterung vernommen haben, dass ihre Wehr gut aufgestellt ist. Denn im Feuerwehrbedarfsplan, der alle fünf Jahre neu vorzulegen ist, geht es um deutlich mehr als die anstehenden Fahrzeug- und Gerätebeschaffungen. Der Plan gibt auch Auskunft darüber, wie effektiv die Floriansjünger vor Ort sind.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen