Eine feste Burg für das nächste Jahrhundert

Knittlingen

Mit der Eröffnung der sanierten Kirche in Hohenklingen wird ein Bauprojekt abgeschlossen, das über viele Jahre vorbereitet worden war. Von nun an erstrahlt „s’ Kirchle“ im Knittlinger Stadtteil in neuem Glanz.

Wo heute noch ein heller Fleck im Geländer der Empore ist, wird die sanierte Orgel wieder eingebaut. Foto: Filitz

Wo heute noch ein heller Fleck im Geländer der Empore ist, wird die sanierte Orgel wieder eingebaut. Foto: Filitz

Knittlingen-Hohenklingen. Als ganz besonderen Festtag erlebte die Gemeinde Hohenklingen den zweiten Adventssonntag. Die Sanierung der evangelischen Kirche, allgemein bekannt unter dem durchaus liebevoll zu verstehendem Namen „s’ Kirchle“, ist bis auf geringfügige Nachträge abgeschlossen. Die Gemeinde feierte nach langer Bauzeit und Umgestaltung mit einem Festgottesdienst die Wiedereröffnung.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen