Bürger sollen zurück ins Boot

Knittlingen

Bei der Diskussion über den möglichen Abbruch des alten Bauhofs zeigt sich, dass auf dem Weg zum geplanten Bürgerpark noch viele Fragen zu klären sind. Der Gemeinderat hat jetzt den Weg freigemacht, um Genehmigungen einzuholen. Dann soll ergebnisoffen beraten werden.

Der frühere Knittlinger Bauhof war in zwei Massivhäusern, links im Bild und in der Mitte, sowie im früheren Tabakschuppen untergebracht. Nach dem Umzug in neue Räume könnten alle drei Gebäude weichen, um dem geplanten Bürgerpark mehr Platz zu geben. Allerdings müssen für einen eventuellen Abbruch des denkmalgeschützten Schuppens noch etliche Schritte absolviert werden. Foto: Becker

Der frühere Knittlinger Bauhof war in zwei Massivhäusern, links im Bild und in der Mitte, sowie im früheren Tabakschuppen untergebracht. Nach dem Umzug in neue Räume könnten alle drei Gebäude weichen, um dem geplanten Bürgerpark mehr Platz zu geben. Allerdings müssen für einen eventuellen Abbruch des denkmalgeschützten Schuppens noch etliche Schritte absolviert werden. Foto: Becker

Knittlingen. Das Areal mitten in Knittlingen wirkt ein bisschen aus der Zeit gefallen. Der imposante Tabakschuppen hat zwar jede Menge Geschichte auf dem hölzernen Buckel, erfüllt aber weder zum Trocknen von Genussmitteln noch als Bauhof-Domizil eine Aufgabe. Zwei Massivhäuser, ehemals Teil des Bauhofs, stehen nach dem Umzug der Einrichtung ebenfalls zur Disposition. Denn der Bürgerpark „Alter Bauhof“, der hier und in den angrenzenden Bereichen entstehen soll, ist nach einer artenschutzrechtlichen Untersuchung stark zusammengeschrumpft. Tenor im Gemeinderat war deshalb: Die alten Bauhof-Gebäude sollen abgerissen werden, zumal aus der Jahre zurückliegenden Bürgerbeteiligung keine mit Kosten hinterlegten Nutzungsmöglichkeiten hervorgegangen waren.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen