Auswirkungen auf Verkehrsströme

Illingen

Illingen. Die Ensinger Mineralquellen GmbH beabsichtigt, ihr Betriebsgelände in Ensingen zu erweitern. So plant das Unternehmen nach Angaben von Illingens Bauamtsleiter Thomas Mörmann, Lagerflächen für Leergut auf Illinger Gemarkung aufzugeben und auf dem Ensinger Betriebsgelände unterzubringen. Fahrten zwischen beiden Standorten würden damit künftig vermieden. Der Verkehr beschäftigte die Gemeinderäte dennoch. Im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung regten sie einstimmig und „mit Nachdruck“ an, dass die verkehrliche Entwicklung der Kreisstraße zwischen Ensingen und Illingen in die Verkehrsuntersuchung aufgenommen wird. Man wolle wissen, mit welchen Auswirkungen letztendlich auf die Ortsdurchfahrt zu rechnen sei. Wie Bürgermeister Armin Pioch erklärte, wird andersherum in Ensingen die Entwicklung im Illinger Gebiet Schweichling „heftig diskutiert“. Mörmann und Pioch betonten das gute nachbarschaftliche Verhältnis. eld

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen