Auffahrunfall auf der B10 fordert zwei Verletzte

Illingen

Illingen. Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von 10000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochabend auf der B10 bei Illingen ereignet hat. Wie das Polizeipräsidium Pforzheim am Freitag mitteilte, musste eine 20-Jährige, die gegen 18 Uhr mit ihrem Toyota in Richtung Roßwag abbiegen wollte, verkehrsbedingt abbremsen. Während der Autofahrer dahinter noch ausweichen konnte, prallte eine 24-Jährige mit ihrem VW ins Heck des Toyota, wobei laut Polizei beide Fahrerinnen leichtere Verletzungen erlitten. Die Autos wurden so stark demoliert, dass sie abgeschleppt werden mussten.pol

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen