Pandemiefolgen

Aufgeschnappt

Hätte Corona nicht alles durcheinandergewirbelt, wäre die Autorin nie auf den Gedanken gekommen, eine Gesichtscreme zu erstehen, deren Preis locker jenen für zwei gute Bücher schlägt. Aber nun kann sie nicht anders, als der Bitte der amerikanischen Verwandten zu entsprechen. Deren Jahr für Jahr fest eingeplanter Aufenthalt in Deutschland ist von der Pandemie über den Haufen geworfen worden und damit auch der Einkauf bestimmter lebensnotwendiger Dinge, die es so in den USA nicht zu geben scheint. Ob die deutsche Cousine nicht ein Döschen schicken könne? Sie kann. Schließlich gibt es in Sachen Care-Pakete noch einiges aufzuholen.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen