Nichts gelernt?

Aufgeschnappt

Verschwörungstheorien haben in Corona-Zeiten wieder Hochkonjunktur. Dabei steht bereits im Ortsbuch Dürrmenz-Mühlacker zu lesen, dass sich „Reste alten Aberglaubens“ nur noch bei der ältesten Generation fänden und „wohl mit ihr aussterben“. Denn: „Der Fortschritt unseres Schulwesens hat hier Wandel geschaffen.“ Herausgegeben hat Studienrat Karl Knöller sein Buch anno 1928 – vor fast 100 Jahren also.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen