Exyte baut mRNA-Zentrum

Wirtschaft

Das Stuttgarter Traditionsunternehmen Exyte errichtet ein neues Hightechwerk. Bauherr Wacker Chemie will in Halle Wirkstoffe gegen Corona herstellen.

Am Wacker-Standort in Halle baut Exyte das neue Werk.

Am Wacker-Standort in Halle baut Exyte das neue Werk.

(Foto: Foto: Exyte)

Exyte, Entwickler und Hersteller von Hightechanlagen, errichtet für den Chemiehersteller Wacker in Halle/Saale ein mRNA-Kompetenzzentrum, teilt das Stuttgarter Traditionsunternehmen mit. Wacker Chemie mit Sitz in München will an diesem Standort unter anderem Wirkstoffe auf Basis von Messenger-Ribonukleinsäure (mRNA) herstellen. Seit es Corona-Impfstoffe gibt, ist das Kürzel einer breiten Öffentlichkeit ein Begriff. Jetzt war der symbolische Spatenstich für das neue Werk.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen