Chinesischer Investor kauft Allgaier

Wirtschaft

Der Autozulieferer Allgaier in Uhingen, die Firma des früheren Arbeitgeberpräsidenten Dieter Hundt, gehört jetzt einem chinesischen Investor. Wer steckt dahinter und welche Pläne haben die Chinesen?

Allgaier hat nun einen chinesischen Eigentümer.

Allgaier hat nun einen chinesischen Eigentümer.

(Foto: Foto: Allgaier)

Der frühere Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt hat sein Unternehmen an den chinesischen Investor Westron Group verkauft, der nun 88,9 Prozent der Anteile an Allgaier hält. Der schwäbische Mittelständler soll unter dem neuen Eigentümer erfolgreich weiterentwickelt werden – in beiden Geschäftsbereichen, Automotive und Prozesstechnologie.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen