Das müssen Sie zum Wimbledon-Kracher wissen

Sport

Tatjana Maria und Jule Niemeier wollen den größten Erfolg ihrer Tenniskarriere veredeln. Erstmals treffen die Turnier-Überraschungen im Wimbledon-Viertelfinale aufeinander. Wir liefern alles Wissenswerte zum deutschen Showdown.

Jule Niemeier oder Tatjana Maria – wer bringt die Kugel öfters übers Netz in Wimbledon?

Jule Niemeier oder Tatjana Maria – wer bringt die Kugel öfters übers Netz in Wimbledon?

(Foto: Foto: imago/Paul /Zimmer)

Tatjana Maria, 34 Jahre alt, zehn Wimbledon-Teilnahmen, zweifache Mutter. Jule Niemeier, 22 Jahre alt, überhaupt erst das erste Mal beim Rasen-Klassiker dabei – das sind die nüchternen Fakten. Bei allen Unterschieden vor dem großen deutschen Duell eint die beiden Überraschungsspielerinnen des Turniers ein Gefühl. „Im Viertelfinale von Wimbledon zu sein, ist für sie genauso wie für mich“, sagte Maria vor der Partie an diesem Dienstag (14 Uhr MESZ): „Es ist fantastisch.“ Für beide bedeutet der Einzug unter die besten Acht bei einem Grand-Slam-Turnier bereits den bisher größten Erfolg ihrer Karriere. Wir liefern die wichtigsten Antworten vor dem deutschen Wimbledon-Festtag.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen