Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Politik

Wegen des russischen Angriffs auf die Ukraine wollen Finnland und Schweden unter das Dach der Nato - und sind nun ein gutes Stück weiter. Die Entwicklungen im Überblick.

Wolodymyr Selenskyj: "Die Ukraine muss das freieste, modernste und sicherste Land in Europa werden."

Wolodymyr Selenskyj: "Die Ukraine muss das freieste, modernste und sicherste Land in Europa werden."

(Foto: Foto: Kay Nietfeld/dpa)

Brüssel - Viereinhalb Monate nach dem russischen Angriff auf die Ukraine kommen Finnland und Schweden auf ihrem Weg in die Nato voran. Am Dienstag unterzeichneten die 30 jetzigen Nato-Mitglieder die Beitrittsprotokolle der beiden bisher neutralen Länder.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen