Besteigung des Triglav 25.09.2020

/
Andacht: Ein Denkmal macht auf die im Zweiten Weltkrieg getöteten Bergsteiger au...
Andacht: Ein Denkmal macht auf die im Zweiten Weltkrieg getöteten Bergsteiger aufmerksam.

Der Triglav – hier aus nordöstlicher Richtung aufgenommen – ist nicht nur der hö...
Der Triglav – hier aus nordöstlicher Richtung aufgenommen – ist nicht nur der höchste Berg Sloweniens. Er ist auch ein bedeutendes nationales Wahrzeichen. Fotos: Huber

Feuchter Untergrund: Auf dem Bamberger Weg ist Konzentration gefragt.
Feuchter Untergrund: Auf dem Bamberger Weg ist Konzentration gefragt.

Nach dem stundenlangen Marsch im Nebel ist für Lukas Huber endlich blauer Himmel...
Nach dem stundenlangen Marsch im Nebel ist für Lukas Huber endlich blauer Himmel in Sicht.

Auf dem Bamberg Weg.
Auf dem Bamberg Weg.

Über 2000 Meter: In der kargen Landschaft des Hochgebirges wachsen nur wenige Pf...
Über 2000 Meter: In der kargen Landschaft des Hochgebirges wachsen nur wenige Pflanzen.

Der Blick ins Tal ist vom Nebel versperrt.
Der Blick ins Tal ist vom Nebel versperrt.

Die letzten Meter zum Gipfel mit tiefen Blicken.
Die letzten Meter zum Gipfel mit tiefen Blicken.

Kräftezehrender Aufstieg, noch wenige Minuten bis zum Ziel.
Kräftezehrender Aufstieg, noch wenige Minuten bis zum Ziel.

Auf dem Gipfel gibt es kein klassisches Kreuz, sondern einen skurrilen Unterschl...
Auf dem Gipfel gibt es kein klassisches Kreuz, sondern einen skurrilen Unterschlupf.

Blick über den Grat zum kleinen Triglav, im Hintergrund das Triglav-Haus, das in...
Blick über den Grat zum kleinen Triglav, im Hintergrund das Triglav-Haus, das in der Einöde steht.

Wichtigstes Utensil bei der Tour: der Steinschlaghelm.
Wichtigstes Utensil bei der Tour: der Steinschlaghelm.

Kirche am Triglav-Haus, dahinter der Berg.
Kirche am Triglav-Haus, dahinter der Berg.

Auch der Abstieg ist anspruchsvoll.
Auch der Abstieg ist anspruchsvoll.