Vom Jäger aus der Steinzeit bis ins Heute

Mühlacker

Ein Blick in die druckfrische Ortschronik für Mühlhausen, die am Freitag vorgestellt wird, zeigt, wie vielfältig und spannend das Leben auch in kleinen Kommunen verlaufen kann. Die Autoren haben zahlreiche Quellen ausgewertet und zeichnen ein buntes Bild der Historie.

Mit zahlreichen Abbildungen werden die Beiträge illustriert und ermöglichen so eine Zeitreise in frühere Jahrzehnte und Jahrhunderte. Fotos: Becker

Mit zahlreichen Abbildungen werden die Beiträge illustriert und ermöglichen so eine Zeitreise in frühere Jahrzehnte und Jahrhunderte. Fotos: Becker

Mühlacker-Mühlhausen. Wer sagt, dass das Leben im Dorf gemächlich, unspektakulär, ja: langweilig wäre, dem sei ein Blick in die druckfrische Ortschronik für Mühlhausen angeraten. So klein der Ort auch sein mag, seine wechselvolle Geschichte hat alles zu bieten: vom Schlossherrn bis zum Massenmörder, von malerischer Landschaft bis zu handfesten Konflikten. Eine reiche Quellenlage, intensiv recherchierende Autoren und ein Kreis von gut informierten Bürgern haben dazu beigetragen, Geschichte und Geschichten aus der Frühzeit bis in die Moderne zusammenzutragen und anschaulich darzustellen.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen