Double-Sieger bestreitet das erste Pflichtspiel

Lokalsport

Basketball-Bundesliga: Die Rutronik Stars Keltern, die in der vergangenen Saison Meister und Pokalsieger wurden, mussten im Sommer einige Abgänge kompensieren. An diesem Sonntag geht es für die neuformierte Mannschaft im Pokal gegen den Zweitligisten MTV Stuttgart.

Die Rutronik Stars Keltern zeigen Geschlossenheit, obwohl sich die in vielen Teilen neuformierte Mannschaft erst noch so richtig finden muss. Foto: Rubner

Die Rutronik Stars Keltern zeigen Geschlossenheit, obwohl sich die in vielen Teilen neuformierte Mannschaft erst noch so richtig finden muss. Foto: Rubner

Keltern-Dietlingen. In der vergangenen Saison waren die Rutronik Stars Keltern in der Frauen-Basketball-Bundesliga das Maß aller Dinge – und somit schnappten sie sich im April mit drei Siegen gegen die Panthers Osnabrück im Finale der Playoffs am Ende hochverdient den Meistertitel. Perfekt machte die Saison kurz davor der Pokalgewinn, und so wurden die Verträge mit dem Trainergespann um Christian Hergenröther und Romina Ciappina noch vor der Vorbereitung auf die neue Runde verlängert. Der Kader hat sich allerdings ordentlich verändert. Wie berichtet, verließen acht Leistungsträgerinnen – darunter Kapitänin Emmanuella Mayombo – die Sterne.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen