Die Lyrikerin auf dem Kapitol

Kultur

Die 22-jährige Amanda Gorman trägt bei der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Joe Biden ihr Gedicht „The Hill We Climb“ – zu Deutsch „Der Hügel, auf den wir klettern“ – vor und wird zum heimlichen Star der feierlichen Zeremonie.

Amanda Gorman hat viel Lob für ihren Auftritt bekommen.

Amanda Gorman hat viel Lob für ihren Auftritt bekommen.

(Foto: Foto: AFP/Alex Wong)

Washington - Wie sie den Zustand ihres Landes beurteilt, hat Amanda Gorman der „Los Angeles Times“, der Zeitung ihrer Heimatstadt, kürzlich in schnörkelloser Prosa gesagt. „Amerika ist chaotisch. Es befindet sich immer noch in einer frühen Phase seiner Entwicklung, hin zu all dem, was wir werden können. Und das muss ich in meinem Gedicht in Rechnung stellen.“

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen