Joseph Heß bezwingt den Rhein in nur 25 Tagen

Baden-Württemberg

Er hat seinen Schwimm-Marathon geschafft: Joseph Heß ist die 1200 Kilometer von der Quelle bis zur Mündung des Rheins geschwommen. Was die Aktion auch mit Wissenschaft zu tun hat.

Joseph Heß hat sein Ziel erreicht und den Rhein bezwungen (Archivbild).

Joseph Heß hat sein Ziel erreicht und den Rhein bezwungen (Archivbild).

(Foto: Foto: dpa/David Young)

Der Langstreckenschwimmer Joseph Heß ist beim Schwimm-Marathon von der Quelle bis zur Mündung des Rheins ins Ziel geschwommen. In nur 25 Tagen hat der 34-Jährige über 1200 Kilometer hinter sich gelassen und die Nordsee bei Rotterdam erreicht. Rund zehn Stunden ist der Wirtschaftsingenieur aus Chemnitz täglich geschwommen. Am 11. Juni war Heß in der Schweiz gestartet und danach an Baden vorbeigekrault. Er hatte seine Aktion auch in den Dienst der Wissenschaft gestellt. Unterwegs gesammelte Wasserproben sollen Aufschluss über den Zustand des Rheins geben.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen